One

Die Menschen aus aller Welt sehen unterschiedlich aus. Wir erkennen aus welchem Teil der Welt eine Person kommt, nur indem wir ihr ins Gesicht sehen – dennoch können wir Menschen aus fernen Ländern schwer auseinander halten, ohne dass wir mehr Zeit mit ihnen verbringen. Doch es ist noch etwas komplizierter!

Viele von uns leben nicht mehr dort, wo unsere Vorfahren aufgewachsen sind. Viele heiraten Menschen anderer Herkunft und gründen eine Familie. Dies bringt neue interessante Gesichter hervor und führt zu einer neuen und besonderen Art von Attraktivität.

lms_bassma

Es ist technisch möglich eine Mischung aus verschiedenen Gesichtern zu errechnen und zu visualisieren indem man anatomisch verlässliche Punkte im Gesicht übereinander legt. Der Morphing –Vorgang bezieht eine Auswahl von prominenten und verlässlichen Gesichtspunkten (wie den Mundwinkel oder den Augenwinkel) im Quell- und Zielbild mit ein.

Danach werden die Gesichter abhängig von diesen Punkten rotiert und entzerrt bis die Punkte deckungsgleich sind. Das errechnete Mischgesicht enthält die Gesichtsmerkmale von allen Gesichtern, nur die Formen wurden angeglichen. Anhand der prominenteren Merkmale lässt sich das errechnete Gesicht schön mit den Ursprungsgesichtern vergleichen – ähnlich wie man die Gesichtsmerkmale der Eltern im Gesicht der Kinder sucht.

Konstanze_austellungsbild_45x106_v1

Wenn wir uns für die Besonderheit und Schönheit anderer Kulturen öffnen, werden wir auch nicht auf Vorurteile reduziert und fangen an die Individuen aus der Masse fremder Gesichter heraus zu sehen.

Diese Bilder wurden für eine Gruppenausstellung im Rahmen meiner Ausbildung  an der Prager Fotoschule im Jahr 2013 erstellt. Das Thema lautete „Social Media“.

vernisage&ich

Jetzt greife ich das Projekt wieder auf möchte die Idee mit ungleichen Paaren fortsetzen. Die Gesichter der Paare sollen gemorphed werden und so die Schönheit visualisieren, die durch diese Verbindung entstehen kann. Schreiben sie mir jederzeit bei Interesse an Information oder einer Teilnahme am Projekt.