About

KONSTANZE MEINDL

Schon als Kind habe ich mich viel mit der Wirkung von mir auf anderen Menschen und meiner eigenen Reaktion beschäftigt. Ich hatte schon immer eine gute Beobachtungsgabe, konnte die Erkenntnisse aber selbst noch nicht umsetzen.

Im Studium der Humanbiologie habe ich diese Beobachtungsgabe geschult und viel über das Warum bestimmter Verhaltensweisen erfahren. Während und nach dem Studium der Anthropologie an der Universität Wien arbeitete ich wissenschaftlich mit Fotografien. Im Anschluss an das Studium absolvierte ich dann eine fotografische Ausbildung an der Prager Fotoschule Österreich.

Mit der Fotografie lernte ich meine Beobachtungen schließlich auch zu veranschaulichen. Bei The Biological View nutze ich diese Erfahrungen und Kenntnisse um Menschen zu helfen besser miteinander zu kommunizieren.

Die Fotografie ist das perfekte Werkzeug anthropologische bzw. ethologische Inhalte anschaulich darzustellen.  In meinen Projekten ist mir wichtig, den Menschen in seiner Umwelt mit seinen spezifischen Fähigkeiten, seinen Interessen und seinem Charakter in den Mittelpunkt zu stellen.


Storytelling on the go

Read the English version

Die Erde ist ein Platz voller herrlicher Orte und wundervoller Lebewesen. Jeder Ort ist einen Besuch wert und jede Geschichte sollte gehört werden. Geschichten sollten nicht nur in Worten, sondern auch in Bildern erzählt werden, um die Fantasie anzuregen und den Horizont zu erweitern. Immer wenn man eine Kultur oder neue Gepflogenheiten kennenlernt, lernt man auch über sich selbst. Als Fotografin möchte ich dazu beitragen, mit Hilfe von Fotos die Stimmung mancher Orte zu vermitteln.

Indem ich Geschichten von unterwegs erzähle möchte ich den/die LeserIn auf die Reise mitnehmen und einladen, mich zu begleiten, wenn ich zu neuen Horizonten aufbreche. Die illustrierten Geschichten von meinen Reisen erzähle ich auf meinem Reiseblog namens papertrain.

travel

Advertisements